März 7, 2021

Operation Burning Bauch

Die Community für Fitness im Alltag

Wasser und 4 Tipps zur Anwendung

5 min read
Wasser und 4 Tipps zur Anwendung und Entspannung

Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde. Ohne Wasser könnten wir nicht existieren. Einen guten Überblick über „das Wasser des Lebens“ wird auf der Internetseite „Wasser – unser Leben“ vermittelt.

Man glaubt es kaum, aber ganze 71% der kompletten Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Dazu zählen die Weltmeere, Flüsse, Bäche, Seen, Gletscher und auch das Polareis. Allerdings sind 97 % Salzwasser und lediglich 3 % sind Süßwasser. Der durchschnittliche Salzgehalt des Salzwassers liegt bei. 3 %, der des Toten Meeres sogar bei 28 %.

Hinzu kommt, dass das Süßwasser auf der Erde ungleich verteilt ist. In vielen Ländern, insbesondere in den Ländern Afrikas, gehört Wassermangel zum Alltag. Nahe der Wüste Sahara gibt es fast kein Süßwasser. Es regnet in diesen Gebieten kaum. Da die Erde schnell austrocknet, versickert auch das Grundwasser.

Die Menschen, die dort leben, müssen oft kilometerweit laufen, um Wasser aus Tümpeln oder Flüssen zu holen. Für uns ist es unvorstellbar, kein fließendes Wasser zu haben oder kein Mineralwasser trinken zu können.

Trinkwasser

Als „Trinkwasser“ wird Wasser bezeichnet, welches im ursprünglichen Zustand oder nach Aufbereitung zum Trinken, zur Zubereitung von Speisen und Getränken oder zu häuslichen Zwecken, wie der Körperpflege oder Reinigung von Gegenständen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, bestimmt ist.

Als das Lebensmittel Nummer eins benötigen wir täglich Trinkwasser in genügenden Mengen und entsprechender Qualität nach der Trinkwasserverordnung. Durch die Förderung und Verteilung des Wassers über jeweilige Wasserwerke wird Hygiene und Qualität des Wassers garantiert. Es muss so beschaffen sein, dass die menschliche Gesundheit bei lebenslangem Genuss nicht beeinträchtigt wird. Trinkwasser verfügt in der Regel u.a. über Bestandteile wie Natrium, Calcium, Magnesium und Chlorid und bildet so die Grundlage für die lebensnotwendige Aufnahme von Mineralien.

Mineralwasser

Mineral- und Tafelwasserverordnung

Die Anforderungen an Mineralwasser sind in einer eigenständigen Verordnung gesetzlich geregelt. In der Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTV) ist detailliert festgeschrieben, wie Mineralwasser zu fördern und zu vertreiben ist.

Mineral- und Tafelwasser unterliegt einer strengen mikrobiologischen Lebensmittelüberwachung. Die Grenzwerte liegen höher als beim Trinkwasser. Allerdings gelten sie nur für den Ort der Abfüllung. Dagegen gelten die Anforderungen an Trinkwasser für den Ort der Entnahme. Jede, der ca. 800 Quellen in Deutschland, muss amtlich anerkannt sein. Gewerbsmäßig darf natürliches Mineralwasser nur dann in den Verkehr gebracht werden, wenn es auch amtlich anerkannt ist und sich vielen Tests unterzogen hat.

Natürliches Mineralwasser ist mittlerweile das beliebteste alkoholfreie Getränk der Deutschen. Jedes einzelne Mineralwasser hat seinen eigenen Mineralstoffmix und seinen unverwechselbaren Geschmack.

Wie entsteht Mineralwasser? Regenwasser dringt tief ins Erdreich ein und sickert durch verschiedenste Gesteinsschichten bis zur Quelle. Während dieses Prozesses wurde es gereinigt, gefiltert und mit Spurenelementen, Kohlensäure und Mineralstoffen, durchsetzt. Rund 210 Brunnenbetriebe aus ganz Deutschland fördern aus unterirdischen Quellen Mineralwasser. Dieses wird direkt an der Quelle abgefüllt.

Heilwasser

Als ältestes Naturheilmittel kann Heilwasser Krankheiten vorbeugen, diese lindern oder auch heilen. Heilwasser besitzt in Deutschland den Status eines Arzneimittels und kann für Trinkkuren und für medizinische Bäder angewendet werden.

2 bis 3 Liter Wasser am Tag sind gut für die Gesundheit. Heilwasser ist reich an Spurenelementen und Mineralstoffen. Diese werden benötigt, um leistungsfähig und gesund zu bleiben. Heilwasser ist nebenwirkungsfrei und kann Defizite, wie Erschöpfungserscheinungen ausgleichen. Auch Völlegefühl, Verstopfungen oder Übersäuerung können mit Heilwasser behoben werden.

Heilwasser wird vielfältig angewandt: Durch Trinkkuren können verschiedene Funktionsstörungen des Körpers behoben werden, was in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde.
Natürliche körpereigene Kräfte werden durch Heilwasser aktiviert und das Wohlbefinden gestärkt.
Bei einer Entschlackungs- oder Fastenkur kann dem Mineralstoffmangel durch regelmäßigen Genuss von Heilwasser vorbeugt werden.

Die Eigenschaften eines Heilwassers hängen von den Mineralstoffen der jeweiligen Quelle und deren Zusammensetzung ab.

Thermalwasser

Von Thermalwasser spricht man ab einer Temperatur von 20°C. Thermalwasser kann auch wärmetechnisch genutzt werden, findet aber überwiegend Anwendung für Heilzwecke.

Thermalquellen sind natürliche Quellen, bei denen Wasser austritt, das wärmer ist als das die Quelle umgebende Grundwasser. Einerseits kann sich das Wasser durch vulkanische Aktivitäten unterirdisch erhitzen oder es zirkuliert in tiefen Bereichen der Erde, wo es durch heißes Gestein erwärmt wird. Die heißesten Quellen Mitteleuropas weisen Temperaturen zwischen 66 und 107 Grad Celsius auf. Bei Temperaturen um den Siedepunkt blubbert das Wasser an der Erdoberfläche und setzt Schwefelgase frei.

Das obere Gesir-Becken im Yellwostone-Nationalpark in den USA weist die weltweit größte Konzentration von Thermalquellen an Land auf. Die Inhaltsstoffe einer mineralarmen Quelle liegen bei bis zu einem Gramm Mineralien (die Akratotherme). Liegen die Werte höher, werden die mit Mineralien angereicherte Quellen als Mineral-Thermalquelle bezeichnet.

Das heilsame Thermalwasser sorgt für Entspannung pur. In warmem Thermalwasser baden, eingehüllt von wohliger Wärme, entfaltet es seine Wirkung für Erholung und Stressabbau.

Empfehlungen Wasser

Schwefelhaltiges Thermalwasser beruhigt durch seine antibakterielle Wirkung gereizte Haut und wird besonders bei Schuppenflechte oder Neurodermitis angewandt. Thermalwasser mit besonders salzhaltigem Wasser, die sogenannte Sole, regt den Kreislauf an und lindert rheumatische Schmerzen.
Wasser mit erhöhtem Kohlendioxidgehalt regt wiederum die arterielle Durchblutung an und verbessert somit die Sauerstoffversorgung.

Zum Trinken eignet sich neben Leitungswasser besonders Mineralwasser. Durch seine wertvollen Substanzen werden dem Körper lebensnotwendige Mineralien und Spurenelemente hinzugefügt. Informieren Sie sich diesbezüglich auch über Trinkkuren. Es gibt diverse Kurorte, die Trinkkuren anbieten. Natürlich können Sie sich auch „nur“ im Wasser entspannen. Viele Menschen entspannen gern im heilsamen Thermalwasser, aber auch die Entspannung in einem Spaßbad darf nicht unterschätzt werden.

Denkt man bei Wasser an „Heilwasser“, darf natürlich Heilen mit Wasser nach Kneipp nicht fehlen. Wechselnde Güsse mit warmem und kaltem Wasser stabilisieren die Abwehrkräfte und erhalten den Körper gesund. Zu guter Letzt noch ein Anti-Aging-Tipp: Trinken Sie viel reines Wasser. Wasser erhält die Elastizität der Haut, macht sie straff und fördert einen gesunden Teint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may have missed

4 min read

odaban_1 Ahoi ihr Lieben! Heute beschäftigen wir uns einmal mit einem sehr wichtigen, allerdings auch unangenehmen Thema: Schweiß. Oh ja, wir sagen der klaren Körperflüssigkeit mal so richtig den Kampf an. Denn auch Deo und Schutz gehören für mich zu einem gepflegten Äußeren einfach dazu. Denn was nützt das schönste Make up, das schickste Outfit und die beste Ausstrahlung, wenn es unter den Achseln riecht wie 3 Tage altes Eiersalat Sandwich und sich dazu noch feucht fröhliche Flecken bilden. Aus diesem Grund habe ich mich sehr über die Erste Hilfe Box bei Schweißprobleme von Odaban gefreut: Hand Lotion, Antitranspirant und sogar Fußpulver sind enthalten. Praktisch. Um die Produkte wirklich auf Herz und Nieren zu testen habe ich sie ganz besonders anstrengenden Situationen ausgesetzt: Die Handcreme während Renovierungsarbeiten bei 28 Grad unter Gummi Haushaltshandschuhen, das Fußpulver bei molligen 30 Grad samt Nylon Strumpfhose in Sportschuhen und das Deo in Dauernutzung bei den aktuellen Temperaturen bei der Gartenarbeit und zu sämtlichen Anlässen. Soviel sei verraten: Diese Aufgaben erfordern wirklich mehr als nur einen guten Schutz. Das ist echt harter Tobak. Beginnen wir mal mit der Handlotion. Normalerweise schwitze ich wirklich kaum an den Händen. Selbst bei 30 Grad nicht. Sobald ich allerdings Gummi Handschuhe überziehe, läuft die Suppe nur so herunter. Das ist nicht nur eklig, es bietet Bakterien auch noch jede Menge Angriffsfläche. Die Odaban Creme hat einen leicht herben, etwas kalkigen Duft. Keinesfalls unangenehm, aber eben auch nicht wohlig parfümiert. Die Konsistenz mutet auf den ersten Blick sehr schwer an, sie ist allerdings erstaunlich luftig und ergiebig. Sehr wenig Produkt genügt und meine ganze Hand ist eingecremt, eingezogen ist es nach wenigen Sekunden. Zurück bleibt ein leicht trockenes Gefühl, dennoch gut gepflegt. Unter den Gummi Handschuhen hielt der Schutz vor Schweiß tatsächlich erstaunlich lange an. Erst nach 3 Stunden harter, körperlicher Arbeit bei hohen Temperaturen began es leicht zu tröpfeln. Hier hätte ein Nachlegen der Creme oder eine Kombination mit dem Deo Spray sogar sicherlich noch Abhilfe geschaffen. So oder so: Die Handlotion von Odaban kann ich definitiv empfehlen. Egal ob man von Natur aus viel schwitzt oder es nur bei besonderen Gelegenheiten nutzt. 75ml kosten übrigens 14,99€. odaban_3 Das Fuß- und Schuhpulver für 14,99€ finde ich ja besonders lustig. Es kommt in einer dicht verschließenden Plastikpackung daher und bringt sogar einen eigenen Messlöffel mit. Nicht nur gegen das eigene Fuß Aroma soll das Pulver helfen, auch Gerüche aus Schuhen sollen der Vergangenheit angehören. Ich muss nicht extra erwähnen, dass ich daher todesmutig besonders müffelnde Sport Exemplare angezogen habe. Jede Frau weiß, dass gerade Nylon Strümpfe in solchen Schuhen ein Ding der Unmöglichkeit sind. Selbst, wenn man sonst nicht viel schwitzt – diese Kombination ist der pure Horror. Das Fußpulver hat aber dennoch sehr gute Arbeit geleistet. Zwar konnte ich nicht feststellen, dass Gerüche aus den schuhen verschwinden, aber meine Füße waren absolut Geruchsneutral. Nach 10 Stunden im Garten bei warmen Temperaturen. Auch nass war nichts – nicht mal minimal feucht. Selbst die Strumpfhose hätte man danach locker nochmal anziehen können, Sensation. odaban_2 Das Antitranspirant ist mit 30ml sehr handlich bemessen, allerdings auch recht ergiebig. Es soll regelmäßig angewendet (zunächst täglich Abends, dann 1-2x pro Woche) sogar bei wirklichen Härtefällen helfen. Nun gehöre ich nicht dazu, weshalb ich es natürlich nur aus Sicht eines schwachen Gelegenheits-Schwitzers beurteilen kann. Da hilft das Spray an sich sehr gut, gefällt mir aber vom Geruch überhaupt nicht. Ich bin da einfach ein bisschen Mädchen und komme mit seriösem Unisex mit leichtem Desinfektion Aroma nicht ganz klar. Da darf es doch lieber Blümchen oder Fruchtexplosion unter den Achseln sein. Aber: Der Wirksamkeit tut der gewöhnungsbedürftige Duft keinen Abbruch. Selbst nach der Gartenarbeit in der prallen Sonne haben sich keinerlei Flecken auf der Kleidung gebildet. Das muss man auch erst mal nachmachen! odaban_5

Gewinnspiel

Wenn ihr eure eigenen Erfahrungen mit den Odaban Produkten machen wollt, habt ihr nun die Gelegenheit dazu! Zusammen mit Odaban verlose ich Fünf praktische Erste Hilfe Boxen unter allen Teilnehmern. Die Boxen bestehen jeweils aus einem 30ml Antitranspirant, 50g Fußpulver sowie einigen Sachets der Handlotion. Was ihr tun müsst um zu gewinnen? – Liked die Facebook Seite von Odaban – Schickt mir euren Facebook Namen per Email an Gewinnspiel@NinjaHase.de und beantwortet folgende Frage:“Sport bei warmem Wetter. Yay oder Nay?” Einsendeschluss ist der 28.07.2013 um 22:00 Uhr. Teilnehmen dürfen alle Personen über 18 Jahre oder mit Einverständnis der Eltern, offen für Deutschland. Rechtsweg oder Barauszahlung des Gewinns ausgeschlossen. Nur eine Teilnahme pro Person, Mehrfachteilnahme führt zum sofortigen Ausschluss vom Gewinnspiel. Die Gewinner werden ausgelost und per Email benachrichtigt, der Gewinn wird von mir verschickt. Ich wünsche euch viel Spaß und Glück!